Österliche Überraschung für die Bewohner des Altenzentrums Goldbach

Corona und kein Ende – Auch in diesem Jahr gibt es im Altenzentrum Goldbach in Ochsenhausen keine große Osterfeier, sondern nur die Geschenkübergabe an der Pforte. Der Vorsitzende des Fördervereins Franz Baur hat den bekannten, rund 400 Jahre alten Liedtext etwas abgewandelt. „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“, so Baur, sei ja coronabedingt nicht möglich. Davon sollen sich aber die Heimbewohner und die Pflegekräfte weiterhin nicht unterkriegen lassen. Vielmehr passe derzeit: „Steh auf, mein Herz, und habe Freud.“

Ein Segen: neuer Dorfladen in Feldstetten

Welch einen Unterschied das Engagement von 1.200 Bürgerinnen und Bürgern machen kann, das sah man jüngst im Laichinger Ortsteil Feldstetten. Dort wurde ein neuer Dorfladen initiiert und mit über 350 gezeichneten Anteilen der Bürger sowie Mitteln aus dem Landesproramm „Entwicklung Ländlicher Raum“ finanziert. Neben den aktiven Dorfbewohnern erfuhr das Vorhaben auch von regionalen Politikern und der evangelischen Kirche große Unterstützung.

Donauwörth punktet mit Stadtladen

Ein Umbau innerhalb von sechs Wochen, viele helfende Hände und eine durchdachte Organisation: Der Donauwörther Stadtladen punktete schon in der Planungsphase mit Tempo und Zuverlässigkeit. Und seine Eröffnung Mitte Dezember schafft ein dringend herbei gesehntes Einkaufserlebnis – mit garantiert kurzen Wegen sowie regionalen Produkten in Hülle und Fülle.